Marcus Tandler

25.000 Gründe, wieso Peter Hartz Deutschland mag

HartzHartzIV Namenspatron und Luxusnutten Lude Peter Hartz hat noch immer gut lachen! Zwar wurde der Ex-VW Personalvorstand unlängst zu 576.000 Euro Geldstrafe verurteilt, aber die dürften den Luxusrentner nicht wirklich kratzen…

Mit rund 2,6 Millionen Euro Privatvermögen ist die halbe Million ja wirklich ein Klachs! Vor allem, wenn man neben dem Geld auf der Bank noch ein paar Luxuskarossen in der Garage stehen hat…

Der eigentliche Hammer kommt aber jetzt erst: Herr Hartz hat nämlich ziemlich feudale Rentenbezüge! Diese wurden im Prozess vor dem Braunschweiger Landgericht gerade publik – und wie schreibt die Süddeutsche Zeitung so schön

Ein Mancher holt tief Luft, als die Richterin die Rentenbezüge des Peter Hartz vorträgt

Unser Gentlemen Ganster Hartz bekommt nämlich seit November

16.207 Euro – Betriebsrente für 12 Jahre im VW Vorstand
7.649 Euro – Betriebsrente von Saarstahl
1.862 Euro – gesetzliche Rente
————————————————–
25.718 Euro – Ihr-könnt-mich-alle-mal Rente!!

Nicht schlecht, oder?
Ist schon erstaunlich das VW Herrn Hartz die Rente nicht kürzen kann, immerhin hat er VW ja nach Strich und Faden betrogen und ausgenützt!
Naja, Herrn Hartz kann das ja sch***egal sein – Hauptsache die Sache ist jetzt bald vorbei für Ihn (Schadensersatzklage steht noch aus), so dass er sich wieder ganz in Ruhe ins Fäustchen lachen kann… 🙂