Marcus Tandler

Einleitungssätze

Bewerbungs-eBook Banner

Es ist nicht einfach eine gute Bewerbung zu schreiben. Die Existenz einer ganzen Familie hängt oft an einer Bewerbung. Am wichtigsten bei einem Anschreiben ist ein guter Einleitungssatz. Sie wecken damit das Interesse des Bearbeiters und haben damit die Möglichkeit, das Interesse möglichst lange aufrecht zu erhalten.

Der Bewerbungsempfänger liest nämlich nicht nur eine Bewerbung, sondern im Extremfall mehr als 50 am Tag. Hier ein Beispiel für einen Standardeinleitungssatz: “…hiermit bewerbe ich mich um …” oder “…in Bezug auf Ihre Stellenanzeige schicke ich Ihnen meine Bewerbung als …”

Da Bearbeiter solche Sätze tagtäglich lesen, haben Sie schon eine Chance vertan um aufzufallen. Im folgenden erhalten Sie eine Reihe von Beispielen, die Ihnen eine Anregung geben sollen, wie Sie den Anfang Ihres Anschreibens formulieren können. Es ist wirklich wichtig, dass Sie ein Beispiel nicht einfach nur übernehmen, sondern auch daraufhin überprüfen, ob es überhaupt auf Ihre Situation passt. Lieber etwas ausgewöhnlicher als 08/15 Standardsätze.

Beispiele
“…Sie suchen einen entscheidungsfreudigen und hochmotivierten Informatiker, für den Organisationstalent, Kooperationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen nicht nur Schlagworte, sondern tagtäglich praktizierte Begriffe sind.”

“…in Ihrem Stellenangebot vom 20.03.2004 in der Süddeutschen Zeitung beschreiben Sie eine Arbeitsstelle, die bei mir besonderes Interesse geweckt hat, da die beschriebenen Tätigkeiten meinen Fähigkeiten entsprechen.”

“…Sie suchen einen kompetenten Hotelfachmann, der das Berufsbild ‘Restaurantfachmann’ nicht nur als ‘Traumjob’ sieht, sondern sich bewusst ist, dass außer dem Willen zur Leistung auch Teamgeist und Belastbarkeit gefordert sind.”

“…Sie sind auf der Suche nach einem kontaktfähigen und kreativen Werbekaufmann. Da ich Ihren Anforderungen entspreche, bewerbe ich mich bei Ihnen um die freigewordene Stelle als Abteilungsleiter Marketing.”

“…in Ihrer Stellenanzeige in der Süddeutschen Zeitung vom 20.03.2004 suchen Sie einen qualifizierten Informatikkaufmann mit Berufserfahrung. Da ich mich beruflich verändern will und mich durch Fortbildungsmaßnahmen weiterqualifiziert habe, bewerbe ich mich bei Ihnen.”