Marcus Tandler

Brotloser Traumjob

Die Schauspielerei ist stets ein gefragter Berufswunsch, wer würde auch nicht gerne ein Leben als bekannter Filmstar führen, und für Millionengagen in die Haut eines anderen schlüpfen? Aber auf die meisten Schauspieler warten nur miese Gagen, unstetes Leben, und fortwährendes hauen & stechen unter Berufskollegen. Im KarriereSPIEGEL habe ich heute morgen einen sehr interessanten und aufschlußreichen Artikel über die “Armutsfalle Schauspielerei” gelesen -> Willkommen in der Rollenlotterie

Ein wirklich empfehlenswerter Artikel für jeden, der ernsthaft erwägt seine Brötchen mit Schauspielerei zu verdienen – lesenswert!

Und hier der Screenshot des Tages – ist ja mittlerweile bereits gut durchs Soziale Dorf getrieben worden, aber nichtsdestotrotz noch einen erneuten Hinweis wert ->

Eine Umfrage unter EU-Ländern zur Frage “Wer arbeitet am härtesten in Europa” hat das folgende Ergebnis zu Tage gebracht ->

Und noch ein Tipp für angehende Schergen des Bösen – Mordor sucht via Recruitment Video für Schergen-Nachwuchs im Kampf gegen Hobbit´sche Ring-Diebe – kreativ!