Marcus Tandler

Buletten-Griller oder Ingenieur?

LächerlichDa surft man ganz unbescholten über die zahlreichen Jobbörsen im Internet, und schon stösst man auf so etwas -> CareerBuilder.de bzw. deren neuer Deutschland Cheffe Severin L. Wilson begrüsst den jobsuchenden Surfer in einer munter lustigen Flash-Animation, und regt dazu an, doch den eigenen Lebenslauf hochzuladen. Naaaaja…

Aber ein noch größeres Fragezeichen weckt bei mir der unten angeführte Text:

Laden Sie Ihren Lebenslauf oder ein anderes Dokument hoch, das Ihre Fähigkeiten und Interessen beschreibt, und wir liefern Ihnen die Jobs, die zu Ihnen passen. Ihr Lebenslauf wird einzig und allein als Basis für diese Empfehlungen genutzt.

Virtual-Severin wirbt nämlich damit, dass CareerBuilder keine persönlichen Daten vom Lebenslauf-Einsteller verlangt – so genügt also scheinbar der Lebenslauf, sowie Stadt / Bundesland und eMail um zukünftig geile Jobs ins virtuelle Postfach zu bekommen!

Aber ich verstehe den Satz “ein anderes Dokument hoch, das Ihre Fähigkeiten und Interessen beschreibt” nicht wirklich – das würde ja bedeuten, dass im Hintergrund irgendjemand bei CareerBuilder sämtliche Dokumente lesen, und dann kategorisieren muss (nach was für einer Systematik auch immer…), oder? Automatisiert kann da wohl nix werden. Was für eine Schweine Arbeit – also bzw. sofern der virtuelle Severin wirklich eine signifikante Anzahl an Freiwilligen für dieses Jobsuche-Himmelfahrtskommando gewinnen kann 🙂

Dieses “Fähigkeiten und Interessen” klingt für mich aber sowieso eher nach MLM / Aloe Vera / Finanzberater oder was weiß ich auch immer für ne Bauernfängerei…

Ui, lustig – jetzt habe ich doch tatsächlich mal einen Lebenslauf submitted (natürlich leicht abgeändert) – und bekam sofort (also wohl nicht wirklich auf meine Bedürfnisse abgestimmt, sonst würde das wohl nicht so schnell gehen…) ein paar nette Jobangebote:

-> Mitarbeiter im Restaurant m/w bei McDonalds
-> Internship International Recruiting and Sourcing Support
-> Ingenieure / Techniker für Steuergeräte-Entwicklung (w/m)

mmhhh… ich kann mich wirklich nicht entscheiden, welchen der drei Jobs ich nun nehmen soll – LOL 🙂
Nice Job CareerBuilder!