Marcus Tandler

Coupon Marketing für Online-Jobbörsen

Seit dem Führungswechsel bei JobScout24 vor ein paar Monaten, scheint echt ein frischer Wind in der Münchner Rosenheimerstraße zu wehen. Seit heute läuft eine sehr interessante Aktion der Münchner Online-Jobbörse auf der Gutscheinplattform Groupon -> 50% Rabatt auf eine Online-Stellenanzeige bei JobScout24 ->

JobScout24 Groupon Aktion

Für ne Online-Jobbörse natürlich ein absoluter No-Brainer, denn wie so oft bei Online-Gütern, ist so ein Deal ja sogar selbst bei 90% Rabatt noch ein guter Deal für den Anbieter, alleine schon um Neukunden zu akquirieren, und von der eigenen Leistungsfähigkeit beim Recruiting zu überzeugen.

7 Stellenanzeigen sind 32 Stunden vor Ablauf der Aktion auch schon verkauft, und vor vier Stunden, als ich das Ganze entdeckt habe, waren es gerade mal 2. Wirklich ein guter Wert für ein Produkt, dass eigentlich kein wirkliches én passánt Produkt ist, also nichts, was man mal so nebenbei beim virtuellen Shopping-Bummel kauft, sondern eher on demand mit ausreichend Recherche im Vorfeld. Und selbst wenn Groupon ein Drittel als Prämie einstreicht, immer noch ein netter Umsatz für einen relativ überschaubaren Setup. Und auch die Online-Marketing Abteilung wird´s freuen, zusätzlich noch nen schönen Link von Groupon eingeheimst zu haben *hehe*

Glückwunsch JobScout für diese (meiner Meinung nach bereits) gelungene Aktion. Ich bin gespannt, wann die StepStone´s und Monster da nachziehen, auch wenn es wohl eher kleinere Jobbörsen sein werden, die sich hier um nen Slot bewerben werden.

Auf jeden Fall mal wieder ein schöne & innovative Aktion mit Das-will-ich-auch Potential.

Apropos StepStone – die toppen das Monster nun nicht mehr nur bei Alexa, sondern zudem auch bei der Auswertung der IVW. Der Monster´sche Move, sich nun auch von der IVW messen zu lassen ist also ziemlich in die Hose gegangen, denn hinter StepStone wollte sich der “gefühlte” Marktführer wirklich nicht in der Auswertung sehen… Aber da StepStone ja neben der StepStone.de auch ihren weiteren recht reichweitenstarken Properties wie Bewerbung.de und Arbeiten.de mit dem selben IVW-Pixel versehen hat, ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass man sich soweit vorm Monster findet, die selber zu doof waren, den hauseigenen Jobpiloten nicht mit dem selben IVW Tag zu verpixeln, obwohl dieser Move ja absolut einwandfrei wäre, da Jobpilot ja zu 100% Monster gehört, und auch sämtliche Stellenangebote syndicated… Oh well…

Ok, drei Links hab ich noch für euch -> Eva recapped den wirklich gelungenen LinkedInsiders Day in München, den ich vergangenen Freitag ebenfalls besuchen durfte. Tolle Veranstaltung mit viel Input vom LinkedIn Gründer höchstpersönlich, und super Gespräche mit vielen interessanten Leuten. Ich persönlich habe mich sehr gefreut endlich mal Kai und E-Recruiting Guru Marcus persönlich kennenzulernen. In dem Zusammenhang kann man natürlich gleich Marcus´ hervorragende Analyse zum derzeit tobenden Kampf von XING und LinkedIn empfehlen – guter Read!

Thorsten wiederum fragt sich wie man durch Neuromarketing die Mitarbeitersuche optimieren kann – ebenfalls ein sehr spannender & lesenswerter Artikel.

Und mein letzter Linktipp schickt euch direkt zum BewerberBlog, der letzten Freitag nen sehr lustigen Cartoon gebloggt hat – true dat!

Falls Sie dieses Thema interessiert, sollten Sie auch lesen: