Marcus Tandler

Der Weg ist das Ziel

Olaf Kolbrück, seines Zeichens con-genialer Partner vom Spießer Alfons beim excellenten off the record Blog (gehört einfach in jeden gut-sortierten Feedreader!) hat gestern über eine recht ungewöhnliche, aber doch sehr kreative Form der Bewerbung gebloggt -> I walk for Dr. Peter Figge

Who the f*** is Peter Figge” wird sich jetzt bestimmt der ein oder andere von euch fragen -> Dr. Peter Figge ist seit fast einem Jahr der Vorstandscheffe von Jung von Matt, und eben diesen versucht Marcus Brown mit seiner ausgefallenen Aktion zu beindrucken. Marcus Brown, stilecht mit 60s-Hornbrille, sieht aus wie ein typischer Werber, und würde nichts lieber tun, als sein Knowledge eben jenem Peter Figge & der gesamten JvM Crew zur Verfügung zu stellen. Klar, ein Werber, der sich mit ner Standard Bewerbung nach DIN 5008 bei ner Kreativagentur bewirbt (bzw. bei DER Kreativagentur überhaupt…), hat wahrscheinlich ähnlich schlechte Chancen, wie Mr. Sarazin´s Bewerbung als Iman einer Moschee in Berlin-Neukölln… Daher hat sich Marcus dazu entschlossen die Strecke von München nach Hamburg, immerhin satte 800 km, zu Fuß zurückzulegen, und dies auch entsprechend via Blog, Twitter & Facebook zu dokumentieren. Bei seiner Ankunft in der Elbmetropole, wird er dann hoffentlich bereits von Grandmaster Figge mit offenen Armen und einem Schreibtisch im Hamburger Jung von Matt Büro erwartet – zumindestens kann man es ihm von Herzen wünschen! Wirklich eine saugeile Idee, und ich drücke Marcus die Daumen, dass er die Jungs & Mädels von Jung von Matt nicht nur mit seiner coolen Aktion, sondern auch seinen restlichen Fähigkeiten überzeugen kann!

Falls Sie dieses Thema interessiert, sollten Sie auch lesen: