Marcus Tandler

Im Westen nix neues…

Die neuen Ergebnisse der Profilo Jobbörsenstudie sind endlich veröffentlicht worden, und wie es scheint, hat keine der hier mitlesenden Jobbörsen meinen kleinen Tipp hinsichtlich der Eigenpromotion der eigenen Plattform beherzigt (siehe “Deine Stimme ist gefragt“)… wie sonst ist es zu erklären, dass alle großen Jobbörsen insgesamt eine schlechtere Bewertung wie noch im vergangenen Oktober bekommen haben? Und erneut mit einer geradezu lächerlichen Anzahl an Bewertungen! Es wäre also ein leichtes gewesen, als Vertriebsargumentationsgierige Jobbörse die Ergebnisse etwas in “gewünschtere Regionen” zu lenken 🙂

Naja, egal – jetzt hat man den Salat… bzw. wir zumindestens relativ valide Ergebnisse… Getan hat sich aber nicht wirklich viel, so haben lediglich Jobware und Jobpilot wieder die Plätze getauscht, sonst ist die Platzierung genau beim alten geblieben (was angesichts der teils höheren Stimmabgaben widerum sehr erstaunlich ist!). Gerade JobScout24 hätte sich ein paar Minuten am Tag gönnen sollen, die Ergebnisse etwas mehr im Auge zu behalten, aber vielleicht interessieren dort die Profilo Ergebnisse einfach nicht bzw. war die hausinterne Vorgabe lediglich die Arbeitsagentur zu schlagen? 😉

Die beiden Newcomer Kalaydo und FAZjob.net habe ich bewußt nicht in “mein” Ranking aufgenommen, da die 19 bzw. 21 Bewertungen in meinen Augen keinen Vergleich mit den großen Jobboards zulassen. Herr Kenk hat aber die komplette Ergebnisliste, wenn sich jemand noch ein wenig umfassender informieren will. Man kann aber schon erwähnen, dass Kalaydo noch vor Jobware auf dem zweiten Platz gelandet wäre (hinter dem ebenfalls nur spärlich bewerteten Jobstairsder Praktikantenbörse der Dax-Unternehmen). Als große Jobbörse sehe ich Kalaydo aber sowieso noch nicht wirklich, vor allem wegen der Fokussierung aufs Rheinland. Naja, wie auch immer – schauen wir mal was die nächste Profilo Studie in einem Jahr bringt…

Profilo März 2007