Marcus Tandler

Jobs via Podcast?

Nicht viel neues heute im Job & Karriere Sektor, daher ein kleines This&That…

Jobs in Pods
Vor kurzem hat ja StepStone als erste deutsche Jobbörse einen Karriere Podcast gestartet, aber die Amerikaner sind schon wieder einen Schritt weiter… dort gibt es nämlich nun Jobs in Pods – Stellenangebote via Podcast! Klingt komisch, ist es auch 🙂
Beispiel gefällig? Walgreens (die größte Drogeriekette in den USA) sucht via JobsInPods.com eine Apotheker
Die Idee ist ja eigentlich ganz nett, aber Stellenangebote-verklopfen ist halt kein Field of Dreams – a´la “if you build it, they will come” – sondern macht nur Sinn, wenn ich auch die richtige Zielgruppe auf der Plattform habe! Wie findet also der Apotheker genau dieses Stellenangebot?
Dennoch ist die Idee vielleicht ein nettes supplementäres Produkt für die deutschen Jobbörsen – einfacher und kostengünstiger als die Video-Stellenanzeigen Ladenhüter ist es auf jeden Fall!

Webseiten, die die Welt nicht braucht
Partnr.de ist neu gestartet. Nein, das ist kein Schreibfehler, sondern Web2.0 🙂
Laut eigener Aussage hilft Partnr Paaren bei der Kommunikation (“Partnr.de ist ein neuer Weg mit Deinem Partner zu kommunizieren – natürlich als Ergänzung der zwischenmenschlichen Kommunikation, quasi ein weiterer Baustein oder Kanal.
Wir helfen, Paare noch etwas glücklicher zu machen, bei Partnr.de kann man leicht neue Wünsche füreinander entdecken, oder eigene formulieren und so immer neue Ideen für ein glückliches miteinander finden.
“)
Klingt ebenfalls sehr komisch!
Ich würde das noch net mal als “nette Spielerei” durchgehen lassen, ich halte das einfach für ausgesprochenen Blödsinn – sorry… Wer nutzt sowas schon? Und vor allem dauerhaft? Und wie sieht ein etwaiges Geschäftsmodell dahinter aus? Das ist ja noch überflüssiger als XING für Elche! Oh, einen positiven Nutzen gibt es vielleicht doch:
send message an Partnr– Schatz, hol mir mal ein Bier –/send– 🙂

Und dann noch Happy Birthday an den TaxiBlogger zum 2jährigen Blog-Jubiläum (ich hab den TaxiBlogger glaube ich seit knapp nem Jahr in meinem RSS-Reader) – keep on blogging!

Falls Sie dieses Thema interessiert, sollten Sie auch lesen: