Marcus Tandler

JobTV geht an den Start

Morgen ist es endlich soweit. Nach langen Ankündigungen startet morgen JobTV24 und verspricht Jobvermittlung via Fernsehen. Klingt zuallererst ein wenig unseriös, nach Call-In-Sendungen mit 0190er Touch, aber die Geschäftsführer Zugehör und Christians versprechen ganz anderes, so will JobTV24 Informationen zu Job, Karriere und Existenzgründung geben. Außerdem werden auf der Internetseite von JobTV24 in Kooperation mit WorldWideJobs über 60.000 Stellenangebote publiziert. Eigentlich ein schönes Versprechen, statt sich in der Arbeitsagentur in die Schlange zu stellen, einfach vom Sofa aus einen neuen Job finden, aber ob dies in der Praxis auch so funktioniert? Eine ganze Reihe hochrangiger Repräsentanten legen auf jeden Fall schon mal Ihre Hände für JobTV24 ins Feuer, so sind Beispielsweise Ex-Arbeitsminister Walter Riester, Hamburgs ehemaliger Bürgermeister Klaus von Dahnanyi und der Ex-Pro7-Vorstand Michael Wölfle im Beirat von JobTV24. Wirklich ein starkes Aufgebot für den jungen Sender.
Empfangen werden kann JobTV24 unverschlüsselt über Satellit Astra 1 H, 19,2 Grad Ost, aber ausschließlich mit einem digitalen Receiver. Also ein wenig komplizierter als einfach nur den Fernseher anzuschalten und drauflos zu zappen, aber niemand hat gesagt, dass Arbeitssuche einfach ist, auch nicht übers Fernsehen….

Falls Sie dieses Thema interessiert, sollten Sie auch lesen: