Marcus Tandler

Kleines Feature, großer Impact

Stellenanzeigen.de hat ein neues schickes kleines Feature gelauncht – Jobs per SMS. Klingt zuerst wie die uralte Stellenanzeigen-Agenten Sache, die ja fast jede Jobbörse mittlerweile im Portfolio hat – nur halt via SMS… gääähn…
aber beim näheren Nachlesen (yup, manchmal lese ich etwas auch 2x :-)) entpuppt sich Jobs per SMS als wirklich nettes kleines Feature. Stellenanzeigen.de syndiziert ja ausgewählte Anzeigen in 50 verschiedene Tageszeitungen und Magazine (wie ja bspl. auch meine Lieblingslektüre “Wirtschaftswoche”). Sagen wir nun, dass man bspl. besagte Wirtschaftswoche in der Bahn liest oder dergleichen, und man sieht ein interessantes Stellenangebot – bis man dann aber endlich wieder vorm Rechner sitzt hat man die Anzeige schon wieder vergessen… das ist bestimmt einigen schon mal passiert, oder? Nun bietet Stellenanzeigen.de via Jobs per SMS die Möglichkeit eine ID, die sich unter jeder Anzeige befindet, sowie die eigene Mailadresse an eine bestimmte Nummer zu simsen (ich hasse dieses Teeniewort…), und schwupps landet die gewünschte Stellenanzeige im Posteingang – nice!
Wie gesagt, nix wirklich außergewöhnliches, aber einfach ein nettes kleines Feature! Good Job!