Marcus Tandler

Luippold übernimmt Stellenmarkt.de zu 100%

Wie Crosswater-Systems heute exklusiv vermeldet hat der Gründer und Vorstand der Adpartner Stellenmarkt AG Dr. Hans-Peter Luippold die Gesellschaft nun zu 100 Prozent übernommen. Das 1997 gegründete Stellenmarkt.de, zu der heute neben der Online-Jobbörse stellenmarkt.de noch die Jobsuchmaschine Joboter gehört, ist ursprünglich als Joint-Venture des Luippold Verlages, sowie der Medianet GmbH gegründet worden. 1999 wurde aus diesem Joint-Venture dann die Adpartner Stellenmarkt AG, an der Dr. Luippold damals schon 40% der Aktien übernommen hat. Da Luippold wohl noch größeres mit der Gesellschaft vorhat hat er sich nun zu dem Schritt entschlossen alle Aktien zu übernehmen.
Was er nun genau vorhat, und welche Richtung er weiter einschlagen will verriet er auch Herrn Kenk nicht, aber gerade Stellenmarkt.de und Joboter waren schon immer technologisch sehr weit vorne, was der Joboter ja gerade im Muskelspiel mit dem im 1998er-HTML 2.0 Design gehaltenen Worldwidejobs eindrucksvoll beweist! Auch die Bereitstellung der Stellenmarkt.de Jobs als RSS 2.0 Feed geht in die richtige Richtung, so können interessierte Webmaster mit ein paar Handgriffen ganz einfach die gewünschten Jobs per XML auf Ihrer eigenen Seiten syndizieren. Schöner Content für verspielte Webmaster, und eine Verbreitung der Anzeigen für stellenmarkt.de – ein guter Trade-off! Wie so etwas aussehen kann, will ich auch gleich mal demonstrieren, so finden sich hier Marketing Jobs von stellenmarkt.de – schön im Joblog-Design, mit einem 10-Zeilen Skript auf meine Seite syndiziert.
Wirklich eine nette Spielerei, und wegweisend für andere Jobbörsen, vor allem für kleinere, die sowieso schon Probleme haben genug Leute auf Ihre publizierten Stellenanzeigen aufmerksam zu machen.

Falls Sie dieses Thema interessiert, sollten Sie auch lesen: