Marcus Tandler

Stellenanzeigen.net ist live!

Soooo… endlich ist es soweit -> voller Stolz kann ich endlich verkünden, dass mein neustes Baby Stellenanzeigen.net endlich aus dem Public Beta Status raus ist -> Wir sind live Baby!!

Ich hatte schon sehr lange den Traum, eine eigene Jobsuchmaschine zu betreiben! Schon während meiner Zeit bei JobScout24 war ich immer ein kleiner Besserwisser, und nun habe ich endlich die Chance alles so zu machen, wie ich es für richtig halte! Zusammen mit den Jungs & Mädels von Jenomics, die auch Teilhaber in der Stellenanzeigen.net Betreibergesellschaft sind, haben wir eine Jobsuchmaschine geschaffen, die einer einzigen Maxime folgt -> reduced to the max!

Stellenanzeigen.net Screenshot

Auf Stellenanzeigen.net kann man keine Stellenanzeigen schalten, keinen Lebenslauf anlegen, keine Jobagenten-Mails beantragen… nicht mal nen Newsletter gibt es, für den man sich anmelden könnte… Dafür kann man eines umso besser, und wegen der Optionsarmut auch ungestört -> seinen neuen Job finden!

In Zusammenarbeit mit dem JobTurbo haben wir knapp 200.000 Stellenangebote auf unserer Plattform, und das von allen großen deutschen Jobbörsen! Stellenanzeigen.net ist eine intelligente Metasuchmaschine über die gesamte deutsche Jobbörsenlandschaft. Hauptsache Du findest eine Stelle, die wirklich zu Dir passt!

Seit Anfang des Jahres hatten wir knapp 60.000 unique Besucher auf Stellenanzeigen.net, die insgesamt über eine viertelmillion Seitenabrufe generiert haben, und noch viel mehr Stellenanzeigen gefunden haben… 4,4 Seiten pro Besucher und eine durchschnittliche Besuchszeit von 3 Minuten könnte zwar auch bedeuten, dass unsere User nicht schnell genug geeignete Stellen finden, aber ich sehe das eher als positives Zeichen.

Die Top 5 Suchanfragen seit Anfang des Jahres sind:

  • Architekt
  • Techniker
  • Labor
  • Bauleiter
  • HR

3 Leute suchten aber auch nach “Sex” bzw. einer sogar “Jobs mit Sex” (Kinderarbeit…?!), und einer sogar den “Pornodarstellerinnen Tester“, was bestimmt einer der Traumjobs der gesamten Männerwelt ist…

Bei diesen 5 Suchanfragen wußte ich aber auch nicht weiter…

  • Nautischer Wachoffizier (a bisserl zu speziell)
  • Hundelecker (was´n´des?)
  • Schwarzarbeit (wird wohl niemand so inserieren)
  • Nacktputzer (hauptsache man ist nicht zu Hause…)
  • Sichelschwinger (Bauer?)

Wir können also nicht jede Suchanfrage zu vollster Zufriedenheit bearbeiten, aber wir geben uns Mühe…

Mir macht die ganze Sache auf jeden Fall tierisch Spaß, und ich freue mich ungemein, endlich meine eigene kleine Jobsuchmaschine zu haben!

Naja, nun sind wir endlich raus aus dem Beta Status! Klar gibt es noch eine Menge Baustellen und Optimierungspotenzial, aber deswegen blogge ich ja auch endlich öffentlich drüber -> wenn Ihr also Anregungen und Bugs habt, immer her damit!

11 Reaktionen zu “Stellenanzeigen.net ist live!”

  1. Hallo Marcus

    Gefällt mir sehr gut, besonders die Ergebnisse. :) Ähnlich wie bei kimeta!
    Mein Lieblingswort “einfach” hast Du auch genutzt. *brav*

    Viel Erfolg bei deinem Projekt.
    Gruss Klixi

    Klixi am 11. March 2009 um 22:02 Uhr
  2. Das klingt doch sehr spannend… Glückwunsch. Bin gespannt, wie es weitergeht. Jetzt doch nicht mehr Poker?

    Karrierebibel am 11. March 2009 um 23:09 Uhr
  3. Hi Marcus,

    wie sagt man bei den Piloten: Good Luck und Happy Landing?!

    Viel Erfolg!

    Viele Grüße aus Stuttgart

    Johannes

    Johannes Lenz am 12. March 2009 um 10:32 Uhr
  4. Herzlichen Glückwunsch, Marcus, zur erfolgreichen Geburt des Babys. Möge es wachsne und gedeihen! Ich bin schonmal zufrieden, weil unsere Anzeigen bei den relevaten Begriffen ganz oben stehen und alle gefunden werden.

    Nadia am 12. March 2009 um 11:39 Uhr
  5. Hi,

    ist wirklich gut geworden. Im Quelltext kann man schon mal vermuten, wo die Reise hingeht. ;-) )
    Viel Erfolg!

    Stefan am 12. March 2009 um 13:03 Uhr
  6. Hi Marcus – wünsche Dir auch viel Erfolg mit deinem Baby…und wehe du überholst uns bei irgendwelchen Rankings :)

    Liebe Grüße, Sepita

    Sepita am 12. March 2009 um 19:32 Uhr
  7. Da kann man nur gratulieren, wir sollten mal reden:-) good luck.

    Spiro Thomas

    RedHerring europe Finalist

    Spirofrog Thomas am 13. March 2009 um 20:43 Uhr
  8. [...] Ego-Dämpfer kassieren. Neue Jobsuchmaschine (Stellenanzeigen.net): Marcus Tandler, Autor des JOBlog, hat die Jobsuchmaschine Stellenanzeigen.net gestartet. In Zusammenarbeit mit dem JobTurbo listet [...]

    „Karrierebibel-Newsletter vom 16. März“ auf karrierebibel.de – Jeden Tag mehr Erfolg! am 16. March 2009 um 08:00 Uhr
  9. [...] die Neue Jobsuchmaschine von Marcus Tandler, auch einer unserer [...]

    FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND - Aktuelle Nachrichten über Wirtschaft, Politik, Finanzen und Börsen am 16. March 2009 um 13:00 Uhr
  10. Howdy Marcus, Hallo Joblogger Leser, ist (wird) Stellenanzeigen.net wirklich besser als Kimeta, Jobs.de oder Jobanova? Bei “Jobbörsen im Test” unter (http://www.crosspro-research.com) könnt Ihr Eure ersten Eindrücke als Nutzer der neuen Suchmaschine bewerten.
    Viel Erfolg, Marcus!

    Richard am 18. March 2009 um 16:52 Uhr
  11. Hallo Marcus, schöne neue Seite – wird in den nächsten Monaten wohl ordentlich Traffik bekommen :) – ich würde nur das Jahr im Footer mal ändern lassen.

    Jan am 19. March 2009 um 22:13 Uhr

Ihre Meinung dazu:

Bitte lesen Sie vorm kommentieren meine Nutzungsbedingungen!





Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird später nicht angezeigt. Kommentare können mit den üblichen HTML-Befehlen formatiert werden. Der Blogbetreiber behält sich allerdings vor, diese ungefragt zu löschen. Kommentare, die eine werbliche Absicht verfolgen – vor allem wenn diese als Werbung nicht kenntlich gemacht oder in der Absicht erstellt wurden, Betreiber und Leser über die wahre Absicht zu täuschen, werden ggf. in Rechnung gestellt.