Marcus Tandler

StepStone und seine übereifrigen Vertriebler

Ist schon ca. nen Monat alt, aber ich habs gerade erst auf dem Blog meines Kumpels Thomas gefunden -> “Stepstone dreht komplett durch

Stepstone ist ja schon länger bekannt für nervige Telefonvertriebsleute. Aber seit heute haben sie eine neue Front eröffnet: Jetzt schreiben dort Schülerpraktikanten Massenmails an Kunden. Folgende habe ich soeben bekommen:

Stepstone eMail
Da könnte man ja fast denken, dass ein Mitbewerber solche Mails an potentielle Kunden schickt, denn der Imageschaden für StepStone dürfte wohl nicht zu unterschätzen sein! Denn so wie Thomas werden wohl viele gedacht haben (nur die bloggen es halt alle nicht…). Drei oder vier Ausrufezeichen hintereinander machen eine Aussage auch nicht bedeutend liebe StepStoner! Und dann auch noch schnöde an “Damen und Herren”, statt vorher den Ansprechpartner herauszufinden. Echt unglaublich, dass StepStone so derart plump auf Kundenfang geht! 6 setzen!

Falls Sie dieses Thema interessiert, sollten Sie auch lesen: