Marcus Tandler

Warum Facebook Recruiting nicht funktioniert

Gastbeitrag von Jan Kirchner von der bloggenden Wollmilchsau

In seinem letzten Post hat Marcus einen Artikel über “Social Media Recruiting Mythen” empfohlen. Wer aber glaubte, endlich die erhofften Ausreden Argumente gegen Social Recruiting gefunden zu haben, wurde enttäuscht und stattdessen darüber aufgeklärt, was das eigene Unternehmen beim Social Recruiting wahrscheinlich alles falsch macht. Und genauso wenig liefert dieser Post Argumente gegen Facebook als Employer Branding und Recruiting Tool, sondern klärt darüber auf, was allgemein schief läuft. Und weil Aufklärung seit dem 18. Jahrhundert ja nicht mehr primär mit Wetter oder Militärkunde assoziiert wird, liefere ich Euch die Fakten gleich dazu. Nachlesen könnt Ihr sie in aller Ausführlichkeit in der “atenta Facebook Recruiting Studie 2012”.

Facebook Recruiting Studie Grafik

Untersucht haben wir in der Facebook Recruiting Studie 2012 die Infrastruktur und das Community-Management von knapp 300 Facebook-Karrierepages. Die Ergebnisse zeigen, wie traurig unprofessionell es aktuell noch um das Facebook Recruiting bestellt ist:

  • Mit 45% binden nicht einmal die Hälfte der Unternehmen ihre Jobs in die Karrierepage ein.
  • Nur 43% der Pages stellen mit Apps ihr Unternehmen und seine Karriereperspektiven vor.
  • Nur 15% stellen das Facebook-Team oder Ansprechpartner für Karrierefragen vor.
  • Nicht mal die Hälfte nutzt Videos zur Vorstellung des Unternehmens und seiner Arbeitswelt.
  • 10% der Unternehmen “kommunizieren” mit ihrer Community ohne direkte Anrede.
  • Rund 20% der Unternehmen posten weniger als einen Beitrag die Woche.
  • Mit 43% verzichtet mehr als die Hälfte der Unternehmen auf den Einsatz von Bildern.
  • Fast jedes zweite Unternehmen reagiert nicht auf Beiträge von Fans.
  • Wer sich jetzt noch wundert, dass es mit dem Employer Branding und Recruiting bei Facebook nicht so richtig klappen will, liest den Artikel am besten nochmal von vorn. Wer wissen möchte, wie er seine Facebook-Karrierepage verbessern kann, dem lege ich die Handlungsempfehlungen in der Studie ans Herz. Happy Social Recruiting!

    Über den Autor: Jan Kirchner ist Partner der auf Social Media Recruiting spezialisierten Digitalagentur atenta. Zusammen mit seinen Kollegen betreibt er das Social Recruiting Blog “Wollmilchsau“. Außerdem ist er Co-Autor des Praxishandbuchs “Online-Personalsuche” und hält regelmäßig Vorträge und Workshops zu den Chancen von Social Media für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting.