Marcus Tandler

Wissen verändert alles?

Die Deutsche Telekom AG würde auf einer Liste der un-hippsten Unternehmen in Deutschland wohl sehr weit vorne zu finden sein. Wenn man nicht gerade aus Bonn kommt, bzw. Eltern hat, die ihr gesamtes Leben im Konzern verbracht haben, ist so ein Großkonzern wie die Deutsche Telekom ganz sicher nicht die erste Anlaufstelle für frischgebackene Berufseinsteiger.

Diesem etwas angestaubten Image, das ja nicht nur der Telekom, sondern wohl auch jedem anderen Großkonzern zu schaffen macht, versucht die Telekom nun mit einer ziemlich abgefahrenen viralen Recruiting-Kampagne zu tacklen. Startpunkt ist der Video-Channel auf YouTube >> WissenVerändert, der wie gerade letzt die lustige Tipp-Ex Werbung mit dem Jäger und dem Bären den User recht schnell in seinen Bann zieht. In bester SAW / Jigsaw Killer Manier wird der verblüffte User aufgefordert, eine interaktive Flash-Schnitzeljagd auf der dazugehörigen Webseite Wissen-verändert-alles.de zu spielen, um zu beweisen, dass man einer Karriere im Großkonzern gewachsen ist (doah!).

Alles richtig cool umgesetzt, auch wenn mir das Ganze doch eine Runde zu cool erscheint. Die SAW-Analogie ist zwar recht nett gemacht, aber dennoch halt nur gut kopiert. Ich glaube nicht, dass das hier ein mega viraler Effekt eintritt, vor allem auch, weil das Video ja nur ein Teaser ist, und der User sich doch recht zeitintensiv mit dieser Schnitzeljagd auseinandersetzen muss. Die im der virtuellen Telekom-Zentrale zu absolvierenden Aufgaben sind auch eher recht simple Denksport-Aufgaben, die für die Nicht-Zielgruppe nicht gerade motivierend sind (wie bspl. einer jungen Dame mit dem richtigen Mehrwertsteuersatz auszuhelfen).

Aber wie gesagt -> ich bin halt gerade nicht die Zielgruppe, und die allein entscheidet ganz alleine darüber, ob diese Aktion ein Erfolg wird oder auch nicht!

Ich drücke der Deutschen Telekom auf jeden Fall mal meine Daumen – Mut soll stets belohnt werden!

Weitere Reviews gibt´s bei Oliver und auf dem Recrutainment Blog von Cyquest, wo es auch ein paar Screenshots zu sehen gibt, für alle, die keinen Bock haben auf Jigsaw´s Herausforderung einzugehen.