Marcus Tandler

Wissensdurst trotz Sonnenbrand

Olá aus Rio de Janeiro! Während München scheinbar im Schnee zu versinken droht, muss ich mich hier mit einem Sonnenbrand rumschlagen… *ärgerlich* … aber wenns schon um 7.30 beim joggen an der Copacabana 28 Grad hat, wohl kein Wunder, dass die nicht gerade sonnenverwöhnte deutsche Haut da rot vor Wut wird.

Die Konferenz ist gestern zu Ende gegangen, aber ich werde erst am Donnerstag wieder gen Heimat fliegen -> 2 Tage Copacabana müssen einfach sein, wenn man schon um die halbe Welt fliegt! Ich habe auf meinem privaten Blog auch schon ein paar Bilder gebloggt, bzw. gibt´s in meinem FlickR Account ein eigenes Album -> schaut mal rein!

Aber ich möchte hier jetzt nicht großartig von Rio erzählen, sonst kündigt der ein- oder auch andere noch durch einen verfrorenen Mausclick meinen RSS-Feed… Schauen wir lieber mal, was sich in den letzten Tagen so getan hat!

Am interessantesten finde ich persönlich mal wieder die allmonatlichen Comscore Zahlen (so ne Art US IVW / AGOF), in der CareerBuilder im Januar 2009 satte 12,2 unique Besucher ausgewiesen werden! WHOA! Ein sattes plus von 34% gegenüber dem Dezember (was bzgl. der dortigen Wirtschaftslage und Entlassungen wohl niemand wirklich überrascht). Das im neuen Kleid rumtänzelnde Monster kann sogar 42% zulegen (dank der SuperBowl Werbung??), bleibt aber mit 9,5 Millionen Besuchern klarer Zweiter auf dem US-JobbörsenMarkt!

Wo wir grad vom Monster reden -> das deutsche Monster gibt sich ja ebenfalls runderneuert, leidet aber noch immer darunter, dass soooo viele Leute den Jobpiloten weit sympathischer fanden! Daher soll es nun ein Gewinnspiel richten, so verlosen die Monster nun Limousinenservice zur Arbeit und von der Arbeit für wechselwillige ehemalige Jobpiloten! Ganz nette Idee, auch wenn es wohl nicht ganz so cool kommt, wenn der Kumpel mit Limo zur Zeche vorfährt…

Am zweit-interessantesten fand ich Jochen´s Post -> “Gehaltsvergleich – Frauen verdienen 23 Prozent weniger” über eine EU Statistik, der zufolge Deutschland Spitzenreiter in der monetären Ungleichbehandlung ist! Wir sind also nicht nur Papst, sondern auch die größten Chauvis!

Dann droht noch JobScout24 ebenfalls mit einer rundum-erneuten Seite, und außerdem “zukunftsweisenden Produkte, die bisher sorgsam unter Verschluss gehalten wurden.” … ok, da sind wir mal gespannt…
Das ganze soll auf der Personal 2009 enthüllt werden, die sogar in München stattfindet! Also eigentlich ein absolutes Muss für den JOBlogger! Aber leider bin ich zu dieser Zeit auf einer anderen Konferenz in New York, so dass ich mir die neuen Kleider vom Scouty dann wohl aus der Ferne anschauen muss… Eva hat sich auf jeden Fall noch ein paar Gedanken zur Ankündigung gemacht!

Und das No-Go des Tages gibt´s frisch vom Thorsten – ein Politiker, der besser mal vorher überlegt hätte, bevor er den Mund aufmacht….

O-Ton Phillip Mißfelder von der CDU:
Die Erhöhung von Hartz IV war ein Anschub für die Tabak- und Spirituosenindustrie.

Ist zwar nicht ganz unlustig, aber für nen CDU Politiker wohl nicht der smarteste Ausspruch… 6 setzen!

Und zum Schluß noch ein kurzer Linktipp eines einfrigen JOBlog Lesers – KreativJob ist eine neue Jobplattform für Kreativberufe, Marketing, IT und Kommunikation – ich bin ja ein großer Fan von Nischen-Jobboards, daher wünsch ich den Jungs & Mädels viel Erfolg mit dem Projekt!

Falls Sie dieses Thema interessiert, sollten Sie auch lesen: