Marcus Tandler

Zuviel Streß ist ungesund… ach ne!

Langsam wirds mir echt zuviel… einen Tag nach meiner Rückkehr aus Lappland bin ich ja nach London zur CAP Konferenz weitergeflogen (war wirklich hervorragend!) – Sonntag Abend bin ich völlig fertig ins Bett gefallen, nur um 5 Uhr morgens gleich wieder aufzustehen, da ich dank PokerStars Nachrücker beim Beat the Stars Turnier im DSF (wird am 16.Februar im DSF gesendet) sein durfte, und mich so einen Tag lang mit einem der besten Spieler der Welt – Daniel Negreanu – messen konnte! Nachdem ich dann gestern noch ein wenig meine eMails bearbeitet haben (und außerdem nebenbei noch vierter beim 3.500 Dollar guaranteed Pot Limit Omaha Turnier geworden bin :-)), bin ich dann erneut total übermüdet ins Bett gefallen… und die Strafe für den ganzen Streß der letzten Tage folgte auch gleich auf dem Fuß -> eine richtig schöne Erkältung… das volle Paket mit Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen – und das wo ich doch morgen früh um 8 Uhr nach Dortmund fliege, um am Tag 1B der European Poker Tour teilzunehmen! Die wohl innoffizielle Poker-Europameisterschaft, und einziger Stop der EPT, den ich dieses Jahr mitspiele (sind ja immerhin 8.000 Euro Buy-in…). Ich werde mich jetzt also wieder schön auf die Couch knallen, aber nicht ohne euch vorher noch schnell dieses Update zu geben. Nächste Woche bin ich dann auch endlich wieder die ganze Woche im Office, und ich gelobe auch endlich wieder mehr über Job & Karriere zu bloggen (obwohl ich sagen muss, dass ja wirklich nicht viel passiert ist…)…